Saisonstart rückt näher

Der Frühling hält Einzug auf der Burg Hohenzollern und damit auch die Hoffnung, dass die Prinzessin Kira von Preußen Stiftung bald wieder Kinder- und Jugendgruppen willkommen heißen kann. Sofern es die Corona-Vorgaben erlauben, wird eine erste Gruppe Ende Mai unbeschwerte Tage auf der Burg Hohenzollern verbringen.

Bis dahin kümmert sich Hauswirtschafterin Iris Patri um die Räumlichkeiten auf der Burg Hohenzollern. Die Zimmer müssen gereinigt und in Stand gehalten werden. Es wurden Hygienekonzepte erarbeitet, anliegende Wartungsarbeiten vorgenommen und neue Erlebnisse und Projekte entwickelt, die den Kindern und Jugendlichen Freude und positive Erlebnisse verschaffen.

Zudem wird es in diesem Jahr eine Premiere geben: Ein Musical-Workshop wird an zwei Standorten stattfinden. Neben der Burg Hohenzollern, werden in diesem Jahr auch Teile dieses Workshops in St. Goar in Rheinland-Pfalz stattfinden. Nun hoffen alle Beteiligten auf günstige Rahmenbedingungen im Frühjahr und Sommer, um die zahlreichen geplanten Projekte und Ferienaufenthalte umsetzen zu können. Dem Start fiebern nicht nur unsere jungen Gäste, sondern auch das gesamte Stiftungs-Team entgegen!